Forschung


Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2018-06-01 - 2019-11-30

Das Projekt entwickelt einen Austrian Data Cube (ADC) zur effizienten Speicherung, Verwaltung, Analyse und Weiterverarbeitung von Copernicus Sentinel-1 (Mikrowellen) und Sentinel-2 Daten (optische Sensoren) in einer homogenisierten Projektion. Die Homogenisierung betrifft dabei sowohl die räumliche Dimension als auch die zeitliche Auflösung. Erstmals werden dabei Sensoren verschiedener Bereiche des elektromagnetischen Spektrum gemeinsam behandelt. Dadurch wird es sowohl wissenschaftlichen, administrativen als auch kommerziellen Nutzern ermöglicht, Analysen gezielter und einfacher durchzuführen. Die Anwendungen sind sehr vielfältig und umfassen u.a. Detektion von Stresssituationen, Erfassung von Landnutzung und Landbedeckung, Dürremonitoring, Monitoring von Bodenfeuchte etc.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2018-05-01 - 2018-09-30

Aufbauend auf den Ergebnissen des vom Institut für Verkehrswesen, BOKU im Auftrag des FGÖ bearbeiteten und Ende 2017 abgeschlossenen Projekts „Models of good practice. Aktive Mobilität in Schule, Betrieb und Gemeinde“ werden in diesem Folgeprojekt ergänzende Recherche zu Maßnahmen, Kampagnen und Interventionen zur Förderung aktiver Mobilität (zu Fuß gehen und Rad fahren, Setting Schule auch Roller) in Schulen, Gemeinden und Betrieben durchgeführt. Die Ergebnisse werden systematisiert, eine kriteriengestützte Auswahl von praxisrelevanten Maßnahmen für alle drei Settings getroffen und in drei Broschüren dokumentiert. Die Ableitung von Erfolgsfaktoren und konkrete Handlungsansätze für die Praxis sind dabei von besonderer Bedeutung.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2018-05-01 - 2021-04-30

Sustainable urban development initiatives focusing on local, circular and renewable production of food, energy, and water (FWE) can be found virtually anywhere nowadays. However, attention for the impacts of these local solutions at the global level has lagged behind. The GLOCULL project aims to develop a co-creative Urban Living Lab approach for innovations in the FWE nexus that are both locally and globally sustainable. This novel approach will be described in context-sensitive implementation guidelines and supported by a participatory assessment tool kit. The guidelines and the tool kit will be developed through transdisciplinary action research in seven Urban Living Labs, combined with an integrated, model-supported assessment of local-global interactions in the FWE nexus.

Betreute Hochschulschriften