Kommen Jungfamilien ohne Auto klar?


Diese Frage stellt sich das Forschungsprojekt ANFANG* das gerade im Institut für Verkehrswesen gestartet wurde. In Kooperation mit FACTUM wird das Mobilitätsverhalten von Jungfamilien untersucht und jene Angebote ausgefiltert, die helfen, nachhaltige Mobilität auch nach einem Lebenswendepunkt – wie der Geburt eines Kindes – aufrecht zu erhalten. Mit den dabei gewonnenen Erkenntnissen werden konkrete Lösungsvorschläge für 2 Kooperationsgemeinden (Spillern und Langenzersdorf) erarbeitet.

*Gefördert durch das Programm "Mobilität der Zukunft" des BMVIT.


12.07.2018