Aktuelles


greenskills Lehrgang

greenskills - für alle, die Ihr Wissen ausbauen wollen, um nachhaltige Projekte besser umsetzen zu können. Der zweite Teil des interdisziplinären Lehrgangs zu nachhaltigem Bauen und Leben spannt den Bogen von Permakultur über Tiefenökologie bis zu Projektentwicklung und Methoden des Miteinanders. Und wer Zeit und Interesse hat, ist gerne eingeladen, bei der offiziellen Eröffnungsfeier der vienna.transitionBASE am Donnerstag den 15.6. mal bei uns vorbei zu schauen. Sonst feiern wir am 1.7. ein Sommerfest als Abschluss des Modulblocks zum nachhaltigen Bauen, zu dem wir ebenfalls herzlich einladen wollen, um mitzufeiern, sich zu informieren und uns kennen zu lernen. Eine Anmeldung hilft uns, es besser vorbereiten zu können.

Mehr zu all dem was sich so tut im aktuellen Newsletter von United Creations. Und für rasch entschlossene Quer-EinsteigerInnen beim Lehrgang gibt´s noch bis Ende Juli den Frühbucher-Bonus. Weitere Informationen unter: http://greenskills.at/ + www.facebook.com/greenskills/

Visiting researcher Dr. Ana Pajvančić - Cizelj

Ana will visit the Institute of Landscape Planning in June and September 2017 to work on her research project “The role of interurban networks in the regional diffusion of gender sensitive city model”.

The research is funded by Austrian Academy of Sciences, Joint Excellence in Science and Humanities program.

More Information about Ana and her research

2017 Guest Professor Andrew Church

2017 Guest Professor Andrew Church

Guest Professor Andrew Church is Director of Research and Development Social Sciences, University of Brighton. He will share his expertise during a compact one weeks course in May 2017.

Lecture and excursion: Global aspects in landscape planning (in Eng.) 

Vortrag und Book Release ON STAGE!

BOOK RELEASE • ON STAGE!
Women in Landscape_Architecture and Planning
Vol. 5 der Serie WEITER_DENKEN | gender_archland

15. November 2016, Beginn 18 Uhr
Raum C050, Herrenhäuser Str. 8, 30419 Hannover

Mehr Informationen

we all live subsidized lives - Ausstellung von Petra Buchegger

Vernissage: 29. November 2016, 18.00 Uhr
Ausstellung: 30. November 2016 – 20. Jänner 2017
Foyer der Hauptbibliothek der Universität für Bodenkultur, Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Wien

Videopräsentation und Diskussion gemeinsam mit der Ethik-Plattform:
18. Jänner 2017, 18.30 Uhr
Großer Hörsaal im Guttenberg-Haus, Feistmantelstraße 4, 1180 Wien

Mehr Informationen

Guest Professor - Chiara Certoma Lecture and Excursion "Global Aspects in Landscape Planning (in Eng.)"

Guest Professor, Chiara Certoma, will visit the Institute of Landscape Planning in May 2016 and share her expertise and her international experiences in the field of Spatial and Environmental Justice.

Public lecture Thursday 12th of May 4 pm
Oskar Simony-Haus, Dachgeschoß, Seminarraum SR 20

More information

we4DRR Gründung eines Expertinnen-Netzwerks im Bereich Naturgefahrenmanagement

Pünktlich zum internationalen Weltfrauentag am 8. März fand von 2. bis 4. März das Gründungssymposium für das Netzwerk „we4DRR“ – women exchange for Disaster Risk Reduction – statt. Zahlreiche, internationale Wissenschaftlerinnen und Praktikerinnen aus dem Naturgefahrenmanagement trafen sich im Frauenmuseum Hittisau in Vorarlberg, um den Grundstein für ein Expertinnen-Netzwerk im europäischen Raum zu legen. Idee ist es, eine Plattform zum fachlichen und persönlichen Austausch von Erfahrungen und Wissen zu schaffen, um Zusammenhalt und Kooperationen zu fördern.

Mehr...

ON STAGE In Szene setzen - On Stage Hittisau | Wien 2016

Ausstellung

2. März 2016 - 20.März 2016; Frauenmuseum Hittisau

Platz 501 |6952 Hittisau | Vorarlberg

26. April 2016 - 8. Juni 2016; BOKU Wien

Foyer der Hauptbibliothek | Peter-Jordan-Straße 82| 1190 Wien 

 

Mehr...

Irene Bittner erhält Johanna Dohnal-Preis am 22. Oktober 2015

Dipl.-Ing.in Irene Bittner erhielt bei der feierlichen Preisverleihung am 22. Oktober 2015, überreicht durch Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek, einen von vier Johanna-Dohnal-Förderpreisen zur Fertigstellung ihrer Dissertation „Freiräume für Bewegungsaktivitäten von jugendlichen Frauen und Männern in der Stadt am Beispiel Zwischenbrücken, Wien“ (Arbeitstitel). Die Dissertation wird von Univ.-Prof.in Dr.-Ing.in Gerda Schneider (Institut für Landschaftsplanung, BOKU Wien) betreut. Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb (Institut für Sportwissenschaft, Universität Wien) unterstützt die Arbeit in beratender Funktion.
Der Johanna-Dohnal-Förderpreis wird seit 2004 an junge Wissenschaftlerinnen vergeben, die in für Frauen (noch) untypischen z. B. technischen Bereichen oder an feministischen Themen forschen oder arbeiten. Mehr Informationen zum Preis unter:


https://www.bmbf.gv.at/ministerium/vp/2015/20151022.html


http://johanna-dohnal.at/johanna-dohnal-foerderpreis

Guest Lecturer Virginie Le Masson visiting

MSc PhD Virginie Le Masson - research officer at the Overseas Development Institute, London- will visit the Institute of Landscape Planning on November 17th.

In the courses 'Gender and Diversity Aspects in planning and practise' and 'Project on spatial development' she will share her expertise and her international experiences in the filed of gender aspects in disaster risk reduction. 

On November 17th at 17:30 she will hold a public talk with the title 'Why gender matters for disaster risk reduction?’. Everyone is welcome to join the public talk at the Institut of Landscape Planning, Peter-Jordan-Straße 65, Oskar Simony-Haus 65, Hörsaal 1 (EG 03).


public talk about: 'Why gender matters for Disaster Risk Reduction?’

when: November 17th, 2015 at 17:30

where: Hörsaal 1 (EG 03), Institute of Landscape Planning, Peter-Jordan-Straße 65, Oskar Simony-Haus 65

 

For more information please klick here.

 

Klick here to view the poster.

Städtische Lebensräume in Marokko

Ausstellung zur interdisziplinären Lehrveranstaltung in Kasba Tadla/Marokko der Universität für Bodenkultur Wien/Landschaftsplanung mit der Universität Wien/Kultur- und Sozialanthropologie und Universität Sultan Moulay Slimane Beni Mellal/Marokko im SS2014

Vernissage: 15. Oktober 2015, 18.00

Ort: Foyer der Hauptbibliothek der Universität für Bodenkultur Wien, Peter Jordan Straße 82, Exner Haus, 1190 Wien

Ausstellungsdauer: 15.Oktober bis 25. November 2015

Für weitere Informationen bitte hier klicken.

 

 

Exchange Scientist Cecília Delgado

Cecília Delgado -Urban Planner and Architect- is currently visiting the Institute of Landscape Planning. She will stay at the Institute until 4th of September.

The Title of her research project is: Gender planning policies to support community food growing spaces: Generating data to enhance political awareness.
www.genderste.eu

STSM supported by COST Action TN1201

 

For more Information please klick here.

International Conference organized by genderSTE in Istanbul/Turkey

ENGENDERING THE SUSTAINABLE DEVELOPMENT AGENDA

Engendering Research about Cities, Transport, Energy & Climate Change

COST Training School. A Residential Workshop for Early Stage Researchers


Monday evening 2nd November - Friday evening 6th November, 2015


This workshop is designed to encourage early stage researchers (ESRs) to consider how gender relations shape research in the EU priority areas of cities, transport, energy and climate change.

 

Application Form submission until July 30th 2015.

For more Information please klick here.

Visiting Professor Marion Roberts

Lecture and Excursion at the ILAP

Global Aspects in Landscape Planning (in Eng.) (854331)

Time: 04.05.2015 bis 08.05.2015

Place: Oskar Simony-Haus, Dachgeschoß, Seminarraum SR 19/1

This seminar puts the focus on global aspects which play a role in landscape and spatial planning issues. A variety of global aspects such as e.g. demographic change, political changes, urbanization, climate change have a significant impact on the spatial development and socio-economy on different scales. In the course of this seminar some of these aspects will be presented, discussed and reflected upon.

Freie Wahllehrveranstaltung: 4,5 ECTS Credits

 

For more Information please visite BOKU online. 

Vortrag

Aktuelle Herausforderung im Stadtgrün – Management

 

DI Heinz Blechl, Leiter des Stadtgarten Klagenfurt

Im Rahmen der Vortragsreihe Landschaftsplanung in Theorie und Praxis

Di. 28. April 2015 um 18:00

im Oskar Simony-Haus, Dachgeschoss SR 20

 

Weitere Informationen hier!

Verdichtungsgespräche | Diskussionsreihe im Herbst

Wien wächst. Diese Entwicklung schlägt sich u.a. in verstärkter Wohnbautätigkeit, in hohen Baudichten oder dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs nieder. Die Verdichtungsgespräche laden ein zur Diskussion der Folgen von Verdichtung im urbanen (Lebens-)Raum.

Die Veranstaltungen mit Impulsgeber_innen aus unterschiedlichsten Arbeitsfeldern und Diskussion finden im
Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien, jeweils um 19.00 Uhr statt.

Termine und Themen:
Montag 20. 10. 2014 | Verdichtung und Versorgung
Montag 17. 11. 2014 | Verdichtung und soziale Segregration
Montag 01. 12. 2014 | Verdichtung und urbane Freiräume

Weitere Informationen hier (PDF, 1.8 MB)

Eine Veranstaltungsreihe von Verein Wirbel – Institut für feministische Forschung und Planung
Unterstützt von: Depot, Wien Kultur, RALI - BOKU Wien

Workshop 'Brandschutz und Grün'

Wien 24.10.2014, 9.00 – 16.00 Uhr
Ort: MA 34, Muthgasse 62, 1190 Wien
EG – Multizentrum Saal 3


Im Rahmen des Workshops soll die Frage diskutiert werden, wie die Vorteile der Bauwerksbegrünung
genutzt werden können, ohne das Risiko im Brandfall zu erhöhen.
Internationale ExpertInnen (Paris, Wien, London, Basel, Ruhrgebiet, Niederlande) und Fachleute des Magistrats
diskutieren mögliche Lösungsansätze auf technisch-konstruktiver Ebene, bezügl. Bewässerungssysteme,
Pflanzenwahl, Unterhalt des Bewuchs, juristische Verantwortlichkeit und Brandschutz-Versicherung.
Teilweise international schon erprobte Lösungsansätze werden präsentiert und den Wiener
Rahmenbedingungen gegenübergestellt.

Programm und weitere Infos hier (PDF 280 KB)

Exhibition "On Stage! - In Szene setzen"

Exhibition "On Stage! - In Szene setzen"

Vernissage: September 3rd, 2014, 11.00 am
Duration: Sept. 3rd - Oct. 31st, 2014
Venue: Vienna University of Technology Karlsplatz 13, 1040 Vienna

Conference on Gender Equality in Higher Education from September 3rd-5th, 2014
https://gender2014.conf.tuwien.ac.at/programme/

The objective of “On Stage Vienna 2014” is to progress the idea of looking at the careers of female as well as male experts in planning sciences in a different way. Apart from professional careers that were already presented in Hannover and València the exhibition was extended with portraits of sucessful female architects and landscape architects.

Further information on the exhibition in Vienna here.
Further information on the exhibition's history here.

TREFFPUNKT ZWISCHENBRÜCKEN | Ausstellung über Freiräume für Jugendliche

TREFFPUNKT ZWISCHENBRÜCKEN | Ausstellung über Freiräume für Jugendliche

Studierende präsentieren ihre freiraumplanerischen Projekte für Jugendliche aus dem Projekt zu Landschaftsplanung in der GB*2/20 Allerheiligenplatz 11, 1200 Wien, 26. 6. 2014, 18:30.

Wo halten sich Jugendliche gerne auf? Wie erreichen sie ihre Lieblingsplätze? Was machen sie dort? Im Projekt zu Landschaftsplanung des ILAP an der BOKU Wien (Gruppe Irene Bittner) analysierten Studierende Parks, Plätze, Straßen, Uferzonen und Brachen in Zwischenbrücken und erarbeiteten Vorschläge zu neuen und bewährten Jugendorten. Das Team der GB*2/20 unterstützte die Studierenden mit Informationen zum Stadtteil und gab Feedback zu den Arbeiten.

Jugendliche und ihre Freiräume

Jugendliche nutzen Parks, Plätze aber auch den Straßenraum sehr aktiv. Wenn der Wohnraum begrenzt ist, gewinnt der öffentliche Freiraum als Treffpunkt oder für gemeinsame Aktivitäten an Bedeutung. Soziale Kontakte entstehen hier zwanglos und sind wichtige Ergänzung zu organisierten Zusammenkünften in Schulen oder am Ausbildungsplatz. Dafür werden aber auch Flächen benötigt, wo die jungen Menschen nicht mit anderen NutzerInnen in Konkurrenz stehen bzw. mit speziellem Mobiliar ausgestattet sind.

Die Ergebnisse der Analyse und die Ideen der angehenden Landschaftsplanerinnen und Landschaftsplaner zeigt die Ausstellung in der GB*2/20.

Eröffnung:
DO, 26.6.14,
18.30 Uhr


Ausstellung
bis 29.8.14 zu den GB*-Öffnungszeiten

GB*2/20,
20., Allerheiligenplatz 11

zoll+sichtbar

zoll+sichtbar

Tagungsband zu 'Urbanes Gärtnern von und mit Frauen'

Im Rahmen der Österr. Schriftenreihe für Landschaft und Freiraum zoll+ ist nun der Tagungsband zur 14. Tagung des Netzwerks ‚Frauen in der Geschichte der Gartenkultur‘ erschienen.
Das Heft 23 versammelt Beiträge zu Vorträgen und Posterpräsentation der Konferenz "Urbanes Gärtnern von und mit Frauen".

Das Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen zu zoll+ finden Sie hier.
zoll+ kann unter office(at)foruml.at bestellt werden.

Österreichischer Verwaltungspreis 2013

Österreichischer Verwaltungspreis 2013

Im Rahmen der Verleihung des „Österreichischen Verwaltungspreis 2013“ wurde das „Handbuch Gender Mainstreaming in der Stadtplanung und Stadtentwicklung“ in der Kategorie „Management von Gender, Diversity und Integration – Potential für die Verwaltung von Morgen“ mit einem Anerkennungspreis bedacht.

Der Preis für das von der Abteilung für Stadtentwicklung und Stadtplanung (MA 18) gemeinsam mit der MD-BD, Gruppe Planung beauftragte und von einem Team des Institut für Landschaftsplanung - Dr.in Doris Damyanovic, DI Florian Reinwald und DIin Angela Weikmann -  entwickelte Handbuch wurde am 7. Mai im Rahmen einer Festveranstaltung von der Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek überreicht.

Im Handbuch Gender Mainstreaming in der Stadtplanung und Stadtentwicklung wurde die jahrelangen Erfahrungen der Stadt Wien mit der Umsetzung von Gender Mainstreaming auf unterschiedlichen Maßstabsebenen und in verschiedenen Projektzusammenhängen zusammengeführt und Instrumente für die Qualitätssicherung entwickelt. Das Handbuch ist online über den Webshop der Stadt Wien erhältlich (www.wien.gv.at)